Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Verkehrsbehinderungen nach Unfall auf B 27

Von
Nach einem Unfall auf der B 27 bei Balingen kam es zu Verkehrsbehinderungen. Foto: (skue)

Balingen - Bei einem Auffahrunfall auf der B 27 auf Höhe Balingen sind am Montagmorgen zwei Menschen verletzt worden. Während der Unfallaufnahme gab es Verkehrsbehinderungen.

Gegen 7.45 Uhr stockte auf Höhe des Messegeländes der Verkehr in Richtung Rottweil. Deswegen mussten eine Sattelzugmaschine, ein Citroen und ein BMW, die hintereiander fuhren, anhalten. Von hinten kam ein VW-Bus angebraust, dessen 22-jährige Fahrerin einen Moment nicht aufpasste und der Sattelzugmaschine ungebremst ins Heck krachte.

Die Aufprallwucht war so stark, dass es die drei vor dem VW Bus stehenden Fahrzeuge zusammenschob. Die Unfallverursacherin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Zollernalbklinikum Balingen gebracht. Der 38-jährige Sattelzugfahrer verletzte sich ebenfalls leicht, brauchte aber keine sofortige medizinische Versorgung. Die beiden anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von über 140.000 Euro. Die Polizei geht bei der Sattelzugmaschine und dem VW Bus von einem wirtschaftlichen Totalschaden aus. Alleine hier wird der Sachschaden auf zirka 130.000 Euro beziffert.

Infolge des Unfalls lief außerdem Öl von der Brücke der Bundesstraße in die Eyach. Die Feuerwehr musste kommen und das Öl binden.

Die Bundesstraße musste während der Bergungsarbeiten kurzfristig voll gesperrt werden, was im Berufsverkehr für Behinderungen sorgte.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 15875
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading