Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Vandalen attackieren und verletzten Polizisten

Von
Bei der Ausweiskontrolle attackierte einer der Männer die Beamten. Sie mussten Pfefferspray einsetzen um sich zu schützen. (Symbolfoto) Foto: dpa

Balingen - Am Sonntagmorgen haben mehrere Betrunkene im Parkhaus in Balingen mit Feuerlöschern randaliert. Nach einem Streit kam es gegen 1 Uhr zu einer Schlägerei in der Dammstraße.

Bei der Ankunft der Polizei, führte diese eine Ausweiskontrolle bei den betrunkenen Männern durch. Dabei ging ein 24-Jähriger unvermittelt auf die Beamten los und schlug mehrfach zu. Die Polizisten mussten Pfefferspray einsetzten um den Mann zu bändigen. Bei dem Angriff wurde einer der Polizisten leicht im Gesicht verletzt.

Wie viele Personen letzten Endes an der Auseinandersetzung  beteiligt waren und wer welche Verletzungen davontrug ist Gegenstand von Ermittlungen, die nun beim Polizeirevier Balingen eingeleitet wurden. Zeugen der Ereignisse in der Dammstraße werden gebeten sich unter 07433/264-0 zu melden.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.