Was für ein ungewöhnliches Konzert am gestrigen Donnerstag auf dem Marktplatz im Rahmen des Kulturfestivals: Im Gegensatz zu den Veranstaltungstagen zuvor waren die Besucher immer wieder gezwungen, den Schirm aufzuspannen, was der guten Laune keinen Abbruch tat. Und auch die Band "Mandowar" überraschten: Sie fielen nicht nur durch ihr Outfit aus dem Rahmen, sondern auch mit ihren Instrumenten. Mit Ukulenen-Bass und Mandoline, dazu mit Gitarre spielten sie Rockklassiker, wie sie nur selten zu hören sind. Genau hinhören war angesagt, um die Titel zu erkennen. Am heutigen Freitag soll ebenfalls auf dem Marktplatz zum Abschluss der Kulturfestival-Reihe die Erfolgsgeschichte "Balingen best of" fortgeschrieben werden. Mit dabei sind Patrick Streicher mit "bärigen" Coversongs, Fenders 55 mit Rockabilly, The Pottage, Schlaraffenlandung und das Rockorchester Horst Müller. Beginn ist um 19 Uhr. Fotos: Hauser