Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen "Themen reichen von Kopf bis Fuß"

Von
Das Interesse an den Vorträgen ist groß. Archiv-Foto: Thiercy Foto: Schwarzwälder-Bote

Informieren, ausprobieren und durchchecken lassen – die 8. Balinger Gesundheitstage "Fit und Gesund" am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Februar, in der volksbankmesse bieten wieder eine ganze Reihe an Anregungen, sich verstärkt mit der eigenen Gesundheit zu befassen.

Balingen. "Für Menschen, die eine aktive Gesundheitsvorsorge betreiben möchten oder eine Lösung für ihre gesundheitlichen Beschwerden suchen, ist die Veranstaltung die erste Anlaufstelle", sagt Martin Kiesling, der mit seinem Allgäu EventZentrum die Gesundheitstage organisiert. 70 Gesundheitsanbieter, mehr als 40 Programmpunkte sowie 15 Vital-Checks rücken die Gesundheit in den Mittelpunkt.

"Die Themen reichen sprichwörtlich von Kopf bis Fuß und sprechen alle Altersklassen an", so Kiesling weiter. Mit im Boot seien wieder viele Akteure aus der regionalen Gesundheitsbranche, so das Zollernalb Klinikum, die Acura Kliniken Albstadt, die Bad Sebastiansweiler Rehabilitationsklinik, das Vinzenz von Paul Hospital, KBF, Ameos, Helixor, Schlather, Kienzle, der Pflegestützpunkt, AOK, DAK, die Unfallkasse BW, die Kassenärztliche Vereinigung BW, das Landwirtschaftsamt, der b2-Biomarkt, Injoy-Fitness, AXIS-Fitness, Amplifon-Hörakustik, Kreisseniorenrat sowie zahlreiche niedergelassene Fachärzte, Therapeuten und Heilpraktiker.

Dass beim Thema Gesundheit ein seriöses Angebot besonders wichtig ist, steht für die langjährigen Veranstalter Martin Kiesling und Stefan Rimmele außer Frage. "Uns ist eine hohe Qualität wichtig", betonen sie. Die Messe biete einen fundierten Querschnitt aus Schul- und Alternativmedizin sowie Angebote aus dem Ernährungs - und Fitnessbereich.

Im Vortrags- und Bühnenprogramm geht es um aktuelle Themen. Mediziner und Gesundheitsexperten stehen Moderatoren des SWR4-Radios Rede und Antwort. Dabei befassen sich die Experten in den einzelnen Diskussionsrunden und Vorträgen mit Ursachen und Behandlung von so genannten Zivilisationskrankheiten wie Arthrose, Gefäßerkrankungen, Hörminderung, Rücken- und Gelenksleiden, Sehminderung, Krebserkrankung, Zahnersatz oder Depression. Aber auch Themen wie vegane Ernährung, Faszientraining, Entgiftung, Ursachen chronischer Erkrankungen, Patientenverfügung oder Hilfsmittelanspruch sind Teil des Programms.

Am ersten Messetag richtet sich ein Teil des Bühnenprogramms an pflegende Angehörige und Pflegebedürftige. In Podiumsgesprächen und Vorträgen wird auf Themen wie Pflegeentlastung, Pflegestärkungsgesetz, zu Hause älter werden, Quartiersinitiativen, Hilfsmittelanspruch oder Demenz eingegangen. Weg von der Reparaturmedizin, hin zur Gesundheitsvorsorge – so lautet nicht nur das Motto vieler Aussteller. Zudem sorgen 15 Vital-Check-Stationen, an denen zum Beispiel Cholesterintests und Hautanalysen möglich sind, für präventive Gesundheitsvorsorge.

Speziell für Männer gibt es am zweien Messetag von 10 bis 14.30 Uhr den kostenlosen Testosteron-Check. Für die kleinen Messebesucher gibt es eine Kinderbetreuung.

 Die Gesundheitstage in der volksbankmesse Balingen sind am Samstag, 11. Februar, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 12. Februar, von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet vier Euro, ermäßigt drei Euro. Kinder unter 16 Jahre haben freien Eintritt.

Weitere Informationen: www.gesundheitstage-balin gen.de

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.