Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Polizist will Baby befreien und wird verletzt

Von
Das sechs Monate alte Baby war im Auto eingeschlossen, nachdem dieses sich selbst verriegelt hatte. (Symbolfoto) Foto: Brooke Becker/Shutterstock

Balingen-Frommern - Am Montagnachmittag ist ein sechs Monate altes Baby unter höchstem Körpereinsatz von Polizeibeamten aus einem Fahrzeug in Frommern befreit worden.

Eine, wie es von Seiten der Polizei heißt, "sichtlich aufgelöste Mutter" erklärte der Streife, dass sich ihr Auto in der Beethovenstraße selbst verschlossen habe und die Schlüssel im Innenraum des Fahrzeuges lägen.

Die Beamten schlugen eine der Dreieckscheiben des Mercedes ein, um das Kind zu retten. Dabei zog sich einer der Polizeibeamten eine tiefe Schnittverletzung zu.

Der Verletzte wurde zur Behandlung von einem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht.

Artikel bewerten
29
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.