Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Kräuter gesegnet

Von
Pfarrer Hyginus Eke gestaltet den Gottesdienst unter freiem Himmel. Foto: Hahn Foto: Schwarzwälder Bote

Balingen-Roßwangen (kh). Ein besonderes Erlebnis ist der Gottesdienst am Sonntag beim Feldkreuz am Sportplatz gewesen.

Im Schatten der beiden Kastanienbäume versammelten sich viele Menschen aus den umliegenden Gemeinden und feierten das Fest Maria Himmelfahrt bei sommerlichen Temperaturen.

Die Frauen des Roßwanger Kirchengemeinderats und zahlreiche weitere Helfer hatten die Messfeier vorbereitet und auch viele Weihstangen gebunden, die am Ende des Gottesdienstes an die Besucher verteilt wurden. Damit führten die Kirchengemeinderätinnen die alte Roßwanger Tradition der Kräuterbüschel fort, die am Ende des Gottesdienstes durch Pfarrer Hyginus Eke gesegnet wurden.

Für die musikalische Umrahmung des Gottesdiensts sorgte Karin Erhardt mit Gitarre und Querflöte. Anschließend kehrten viele Besucher im Sportheim ein, wo Helmut und Sieglinde Daum mit fleißigen Helfern des Sportvereins für ein Mittagessen gesorgt hatten.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.