Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Einmal mehr beschäftigt der Borkenkäfer die Förster

Von
Strahlender Sonnenschein und milde Temperaturen begleiteten den Waldbegang von Verwaltungsspitze und Gemeinderat in Heselwangen. Foto: Jetter Foto: Schwarzwälder Bote

Balingen (jet). Zur Waldbegehung im Waldgebiet "Schachen" nahe Heselwangen machten sich am vergangenen Samstag der Gemeinderat sowie die Verwaltungsspitze auf. Zu Oberbürgermeister Helmut Reitemann und Bürgermeister Reinhold Schäfer gesellten sich etwa 50 gewählte Volksvertreter sowie die Forstfachleute Christian Beck, die Revierleiter Siegfried Geiger und Dietmar Reinecke sowie Forsteinrichter Andreas Kaphegyi.

Schwerpunkte waren die Bewertung von Schneebruch-, Dürre- und Borkenkäferschäden im Balinger Stadtwald sowie das Konzept Alt- und Totholz, denn Teile des Stadtwaldes werden der Natur überlassen. In diesem Jahr wurde im Rahmen der Forsteinrichtung der Nachweis der Nachhaltigkeit der vergangenen zehn Jahre erbracht. Eine nichtöffentliche Sitzung im Heselwanger Vereinsheim mit dem Waldhaushaltsplan schloss sich an den Waldumgang an.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.