Zollernalbkreis. Am Freitag sind im Zollernalbkreis drei weitere Corona-Infektionen gemeldet worden. Es handelt sich um einen Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet und um zwei Einzelfälle. Damit liegt die Zahl der bekannten Infektionen im Kreis bei 1264, als "aktiv erkrankt" gelten 18 Personen. Von ihnen gelten 1177 Personen als wieder genesen. Die Inzidenz (Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) stieg auf 9,0.