Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Suche nach Frieden als Thema

Von
Der Posaunenchor unter der Leitung von Karl Großmann bei der Posaunenfeierstunde. Foto: Schuler Foto: Schwarzwälder Bote

Baiersbronn-Schwarzenberg. Die Posaunenfeierstunde des Posaunenchors Schwarzenberg stand unter der Jahreslosung 2019 "Suche Frieden und jage ihm nach".

Schon früh am Morgen waren Posaunenklänge in Schwarzenberg und Umgebung zu hören, da sich der Posaunenchor im Freien auf die Feierstunde einstimmte. Dirigent Karl Großmann hatte Werke vom Frühbarock bis zur Gegenwart zu einem interessanten Programm zusammengestellt.

Zwischen den Chorbeiträgen trugen Mitglieder des Chors Gedichte zum Thema Frieden vor.

Pfarrerin Barbara Schmidt erinnerte in ihrer Predigt an die über 70-jährige Friedenszeit in Deutschland, für die man nicht genug danken könne, und betonte, dass der Weg des Friedens ein Weg ist, den die Menschen stets erst suchen müssen. Den Frieden suchen – da gehe es um kleine Schritte, um Kompromisse, darum, einander entgegenzukommen. Das bedeute oft Mühe und Arbeit.

Lang anhaltender Beifall war der Lohn für den Posaunenchor. Nach der Zugabe "Dixietime" lud der Dirigent Großmann zum Festausklang mit kleiner Bewirtung auf den Vorplatz der Kirche ein.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.