Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Spezialkran setzt Infinity-Pool auf Hoteldach

Von
Foto: Hotel Sackmann

Baiersbronn-Schwarzenbach - Drei Tage lang war er mit einem Schwertransport von Wesel in Nordrhein-Westfalen nach Schwarzenberg unterwegs, am Donnerstag wurde er aufs Dach des neuen Hotelanbaus des Hotels Sackmann gesetzt: der neue "Infinity"-Pool.

Mit einem Spezialkran wurde der Pool, der es auf ein Gewicht von 8800 Kilogramm bringt, in Millimeterarbeit in die Betoneinfassung gesetzt. Das dauerte rund eine Stunde, erzählt Hotelier Jörg Sackmann im Gespräch mit unserer Zeitung.

Die Bauarbeiten, das bisher größte Projekt in der Geschichte des Hotels, liegen im Zeitplan. Die Umbauarbeiten im bestehenden Hotel, inklusive Restaurants, sind inzwischen abgeschlossen.

Der Mitteltrakt, der das bestehende Hotel mit dem Neubau verbindet, wurde neu erstellt und soll Anfang Oktober fertig sein. In den angrenzenden Neubau integriert ist auch eine weitere Wellnessanlage. Zu ihr gehört der Pool auf dem Dach.

Während die neue Wellnessanlage zum 1. November an den Start gehen soll, sollen die Arbeiten am gesamten Neubau in der Woche vor Weihnachten abgeschlossen sein.

Artikel bewerten
22
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.