Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Radexpress fährt wieder

Von

Baiersbronn. Der Murgtäler Radexpress ist durch die Belegungszahlen ein Leuchtturmprojekt geworden, so die Baiersbronn Touristik in einer Pressemitteilung.

Er bringt Ausflügler von Mai bis 20. Oktober an allen Sonn- und Feiertagen sowie an den zusätzlichen Aktionstagen 18. Mai und 13. Juli (Tour de Murg) sowie 6. Juli (Kirchentour) von Ludwigshafen unter anderem über Mannheim und Karlsruhe mit Zustiegen in Kuppenheim, Gaggenau, Gernsbach, Weisenbach und Forbach-Gausbach nach Baiersbronn und Freudenstadt Stadtbahnhof. Die Fahrradmitnahme ist kostenlos. Bereits im achten Jahr starten die geführten Radtouren entlang der Tour de Murg. Am Samstag, 18. Mai, und Samstag, 13. Juli, findet die "Tour de Murg historisch" mit dem Arbeitskreis Tourismus Gaggenau unter Leitung von Frank Eisold und seinem Team statt.

Zusätzlich gibt es auch wieder eine geführte Kirchentour zur Radfahrerkirche Hörden am Samstag, 6. Juli.

Für die drei geführten Touren ist eine rechtzeitige Anmeldung über die Baiersbronn Touristik, Telefon 07442/841 40, notwendig.

Fahrplanzeiten des Murgtäler Radexpress: 9.58 Uhr ab Forbach-Gausbach, 10.04 Uhr an Raumünzach, 10.10 Uhr an Schönmünzach, 10.22 Uhr an Baiersbronn, 10.31 Uhr an Freudenstadt Stadtbahnhof, 10.38 Uhr an Freudenstadt Hauptbahnhof.

Der erste Nationalparkexpress mit geführten Touren startet am Samstag, 20. Juli, mit Ausstiegen für Wanderer in Forbach-Gausbach und für Biker in Baiersbronn.

Weitere Informationen: unter www.bwegt.de, www.kvv.de, www.vgf-info.de, www.bahn.de. Der Faltfahrplan zum Murgtäler Radexpress ist bei den Tourist-Informationen erhältlich.

Artikel bewerten
1
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.