Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Baiersbronn Lebensfrohe Stücke künden von der frohen Botschaft

Von
Die Sänger des Projektchors Ton-Art und das Männerensemble des Männergesangvereins Klosterreichenbach bereiten sich intensiv auf ihr Konzert am Samstag vor. Foto: MGV Klosterreichenbach Foto: Schwarzwälder Bote

Baiersbronn-Klosterreichenbach. Zu einem stimmungsvollen Gospelkonzert laden der gemischte Projektchor Ton-Art und das Männerensemble des Männergesangvereins Klosterreichenbach unter der Leitung von Michael Hegenauer für Samstag, 14. Dezember um 19 Uhr in der Münsterkirche Klosterreichenbach ein.

Moderne und traditionelle Gospels und Spirituals, lebensfroh-rhythmisch und besinnlich-ruhig, sollen die Gelegenheit bieten, alle Hektik der Adventszeit eine Weile hinter sich zu lassen und sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

Gospel steht für "gute Nachricht", eine Nachricht, die sich nicht nur mit Worten verbreitet, sondern vielmehr aus der Energie der Gospelsongs wie "Good News", "Down to the River to Pray" oder "This Little Light of Mine" und der Freude der Sänger strömt, heißt es in der Ankündigung. Die Chöre werden begleitet von Fabian Huissel am Klavier und David Hegenauer an der Geige. Umrahmt werden die Chor- und Instrumentalstücke von Texten, in denen von der frohen Botschaft der Menschwerdung Gottes an Weihnachten erzählt wird.

Karten für das Konzert gibt es für zehn Euro bei der Metzgerei Koch, beim Pfarramt der Münsterkirche, bei Osiander und in der alten Markthalle Baiersbronn, unter der E-Mail-Adresse mgv-klosterreichenbach@web.de und bei allen Sängern. Für Schüler ist der Eintritt frei.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.