In Wutöschingen ereignete sich ein Unfall mit einem Traktor. Foto: dpa/Roland Weihrauch

Ein Trecker nimmt in Wutöschingen derart Fahrt auf, dass ein Teenager nicht mehr bremsen kann. Der 16-Jährige erleidet schwere Verletzungen – und wird mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht.

Wutöschingen - An einem steilen Hang hat ein 16-Jähriger die Kontrolle über einen Traktor verloren und sich mit einem Sprung gerettet. Dabei wurde der Jugendliche jedoch so schwer verletzt, dass ihn ein Hubschrauber ins Krankenhaus fliegen musste.

Lebensgefahr bestand nach Angaben der Polizei vom Mittwoch aber nicht. Den Ermittlungen zufolge hatte der Trecker am Dienstag an dem Hang in Wutöschingen (Landkreis Waldshut) derart Fahrt aufgenommen, dass der Teenager nicht mehr bremsen konnte.

Das Fahrzeug sei erst nach mehreren Hundert Metern am Hang hängengeblieben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: