Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Rippoldsau-Schapbach Im Bärenpark wird es weihnachtlich

Von
Im Bärenpark wird es am Wochenende besinnlich. Foto: Bärenpark Foto: Schwarzwälder Bote

Lichtspiel bei Nacht, Kkulinarische Spezialitäten, und regionale Handwerkskunst – am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Dezember, wird im Alternativen Wolf- und Bärenpark Bärenweihnacht gefeiert.

Bad Rippoldsau-Schapbach. Der traditionelle Weihnachtsmarkt bildet den Rahmen des Wochenendes, doch die Bärenweihnacht biete viel mehr, versprechen die Veranstalter. So gibt es zum Beispiel die Bärenpark-Fabel, bei der es gilt, gemeinsam mit Freunden und Familie spannende Rätsel zu lösen. Für diejenigen, die es schaffen, sämtliche Lösungen zu finden, gebe es eine Überraschung. Außerdem gibt es bei beiden Nachmittag eine weihnachtliche Bastelstunde an.

Märchenhaft wird es am Samstagabend bei der Fackelwanderung durch den "Bärenwald". Bei familiärer Atmosphäre bekommen die Besucher einen besonderen Einblick in das Tierschutzprojekt der Stiftung für Bären und hören im Lichtschein des Feuers auch eine Geschichte über Bären, Wölfe und Luchse.

Zudem werden bei der Bärenweihnacht wieder Spenden für eine gemeinnützige Einrichtung gesammelt. In diesem Jahr geht der Erlös an die Organisation "Stand up 4 Elephants", einer Organisation in Nepal, die es sich zur Aufgabe gemacht hat die Lebensumstände für Elefanten, die für den Tourismus missbraucht werden, zu verbessern. ■Der Bärenpark hat am Samstag, 14. Dezember, von 12 bis 18 Uhr und am Sonntag, 15. Dezember, von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.