Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Liebenzell Premiere im Liebenzeller Kurpark

Von
Die Porsche Big Band tritt am 1. September ab 11 Uhr im Kurpark von Bad Liebenzell auf. Foto: Porsche Big Band Foto: Schwarzwälder Bote

Am Sonntag, 1. September, gibt es für die Besucher von Bad Liebenzell eine Kombination, die es zuvor im Kurpark noch nicht gegeben hat: Die Porsche Big Band und die Gruppe halfpast7 spielen Jazzmusik. Besitzer von Oldtimern zeigen ihre edlen Karossen.

Bad Liebenzell. Ab 10 Uhr dürfen die Besitzer von Oldtimern in den Kurpark einfahren und kostenfrei dort parken. Erforderlich ist hierfür lediglich ein "H-Kennzeichen". Zudem erhalten alle Fahrer von Oldtimern bei Einlass in den Kurpark einen Gutschein für eine Tasse "Black Forest Coffee" und ein Stück Kuchen.

Willkommen sind die Fahrer von alten Autos, Motorrädern und Traktoren. Es ist keine Anmeldung nötig. Das Motto der Veranstaltung lautet deshalb auch "Cars and Coffee".

Ein Team an Ordnern ist speziell für die Koordination der Fahrzeuge und die geregelte Ein- sowie Ausfahrt aus dem Kurpark zuständig. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Spiegelsaal des Kurhauses statt. Der Eintritt ist kostenlos.

Désirée Mayer, bei der Freizeit und Tourismus Bad Liebenzell GmbH (FTBL) zuständig für das Marketing und die Veranstaltungen, rechnet bei schönem Wetter mit einem großen Andrang. Nach ihren Worten soll es im nächsten Jahr eine Neuauflage geben.

Reise durch mehr als 100 Jahre Jazz-Geschichte

Zu hören ist im Kurpark die im Jahre 2005 gegründete Porsche Big Band. Sie besteht aus derzeit 31 Porsche-Mitarbeitern der unterschiedlichsten Betriebsbereiche. Unter der Leitung von Profi-Schlagzeuger Meinhard "Obi" Jenne geht die kurvenreiche Fahrt über gut 100 Jahre Jazz-Geschichte vom traditionellen Swing der 1920er-Jahre über die Ära der großen Bigbands der 1930er- bis in die 1950er-Jahre bis hin zu Funk, Latin, Soul, Pop und Jazzrock. Darüber hinaus gehören exklusiv für die Porsche Big Band komponierte Stücke zum Repertoire. Die Big Band spielt von 11 bis 13 Uhr.

Nach einer kurzen musikalischen Pause sorgen halfpast7 ab 14 Uhr für weiterhin ausgelassene Stimmung im Kurpark.

Die Jazz-Band besteht aus sieben Musikern, welche die Liebe zu Jazz, Swing und Blues mit individuellen Improvisationen zu bekannten Titeln verbindet, heißt es in einer Pressemitteilung der FTBL. Zum Repertoire gehören Klassik, Tanz, Rock und Soul. Mit Titeln wie "Sweet Georgia Brown", "Black Orpheus" und weiteren zahlreichen instrumentalen Interpretationen des "klassischen" Jazz der 1920er- und 1930er- Jahre wollen die sieben Musiker, unter denen sich zwei Bad Liebenzeller befinden, ihre Konzertbesucher unterhalten.

Weitere Informationen: Telefonnummer: 07052/40 80

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.