Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Liebenzell 17-Jähriger nach Unfall in Lebensgefahr

Von
Ein Rettungshubschrauber flog den lebensgefährlich verletzten 17-Jährigen in ein Krankenhaus. (Symbolfoto) Foto: Heidepriem

Bad Liebenzell-Unterhaugstett - Bei einem Unfall zwischen Ottenbronn und Unterhaugstett ist in der Nacht auf Samstag ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer lebensgefährlich verletzt worden.

Laut Polizei war der Jugendliche gegen 0.15 Uhr von Ottenbronn kommend in Richtung Unterhaugstett unterwegs und stürzte kurz vor dem Ortseingang von Unterhaugstett aus bislang ungeklärter Ursache. Dabei zog sich der 17-Jährige lebensgefährliche Verletzungen zu.

Mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Ein durch die Unfallgeräusche aufmerksam gewordener Zeuge konnte die Beteiligung eines weiteren Fahrzeugs ausschließen. Der Jugendliche wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gefolgen.

Der 17-Jährige stand Polizeiangaben zufolge vermutlich unter Alkoholeinwirkung. Im Krankenhaus wurde eine Blutprobe entnommen.

Am Leichtkraftrad entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro.

Artikel bewerten
34
loading

Ihre Redaktion vor Ort Calw

Ralf Klormann

Fax: 07051 1308-91

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.