Bad Herrenalbs katholischer Pfarrer Matthias Weingärtner wird trotz großer Einschränkungen versuchen, die Präsenzgottesdienste an Ostern festlich zu gestalten.Foto: Glaser Foto: Schwarzwälder Bote

Religion: Präsenzgottesdienste können angeboten werden / Nur noch wenige Plätze für Besucher verfügbar

An Ostern feiern Christen die Auferstehung von Jesus Christus. Es ist das höchste Fest der Christen. Die aktuellen Inzidenzwerte im Landkreis Calw lassen es zu, dass die Gläubigen trotz Pandemie in der Karwoche und zu Ostern in den Kirchen zusammenkommen können. So auch in der Katholischen Seelsorgeeinheit Herrenalb.

Bad Herrenalb/Dobel/Loffenau. "Wir sind sehr, sehr froh, dass wir Präsenzgottesdienste feiern dürfen", sagt Pfarrer Matthias Weingärtner im Gespräch mit unserer Zeitung. Er ist sich in der momentanen Lage der großen Verantwortung bewusst. Die Maßnahmen sind vielfältig: Die Kirchenräume werden gelüftet. Es gibt Händedesinfektionsmittel am Kircheneingang. Das Tragen medizinischer Masken ist Pflicht. Abstandhalten ein Muss. Das allein begrenzt die Anzahl der Teilnehmer in der katholischen Kirche St. Bernhard in Bad Herrenalb auf 30 Personen. Unter normalen Umständen fasst die Kirche das Fünffache an Besuchern.

Gesang ist auch am Hochfest nicht möglich

Gemeindegesang ist nicht möglich. Das Singen übernehmen stellvertretend einige wenige Sänger des "Chörle" auf der Empore und Pfarrer Weingärtner am Altar. "Die Diözese hat uns aufgefordert, die Gottesdienste kürzer zu halten. Trotzdem versuche ich alles, um diese zentralen Gottesdienste festlich zu gestalten." So singt Pfarrer Weingärtner in der Osternacht das "Exsultet", das feierliche Osterlob, in dem Christus als das Licht der Welt gepriesen wird.

Am Ostersonntag stimmt er die Ostersequenz "Victimae paschali laudes" aus dem 11. Jahrhundert an, in welcher die Auferstehung Jesu als Sieg des Lebens über den Tod besungen wird. Andere Sologesänge, die üblicherweise zur festlichen Atmosphäre beitragen, gibt es dieses Jahr nicht. So musste eine solistische Männerformation, die aus den Aurelius Sängerknaben hervorging, für Gründonnerstag und Karfreitag absagt werden.

Anmeldung ist zwingend erforderlich

Am Ende jedes Gottesdienstes gibt es weitere Handlungsanweisungen. So werden die Gottesdienstteilnehmer ausdrücklich gebeten, dass das sonst übliche Versammeln und Sprechen vor der Kirche unterbleibt. Pfarrer Weingärtner bittet zu beachten: Die Gottesdienste in der Osternacht, am Ostersonntag in Loffenau und am Ostermontag in Dobel sind bereits voll belegt. Anmeldungen dafür können nicht mehr entgegengenommen werden.

Wenige Plätze gibt es noch für die Gottesdienste am Gründonnerstag, am Karfreitag und am Ostersonntag in Bad Herrenalb. Wer daran teilnehmen möchte, muss sich zwingend anmelden unter der Telefonnummer 07083/31 29, damit niemand vor der Kirche abgewiesen werden muss. Die genauen Gottesdienstzeiten sind auf der Internetseite https://se-badherrenalb.drs.de/ aufgeführt. Dort ist auch beschrieben, wie man die Gottesdienste der Katholischen Seelsorgeeinheit Bad Herrenalb von zu Hause am Telefon mitverfolgen kann.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: