Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad-Dürrheim Orientalisches trifft Wellness

Von
Eine mitreißende Bauchtanz-Vorführung war eine der Programmnummern, die bei der Eventnacht im Solemar das Publikum begeisterte. Foto: Kaletta Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Dürrheim (kal). Orientalisches Flair konnten die Besucher des Solemar bei der unter dem Motto "1001 Nacht" stattfindenden Eventnacht unter dem Kuppeldach des Wellness- und Gesundheitszentrum genießen. Dazu trugen orientalische Klänge, würzige Düfte und ein faszinierendes Bühnenprogramm bei, das von Peter Kroschinsky im Sultanskostüm moderiert wurde.

Gestartet wurde mit einer orientalischen Aqua-Gymnastik unter Anleitung von Franziska Fuchs und Jana Woytkawska, bei der jeder mitmachen konnte. Die nicht nur musikalisch unterlegte dynamische Bauchtanz-Vorführung von den Tänzerinnen Malaica & Ariane riss die Zuschauer zu einem Beifallssturm hin.

Ins Staunen versetzt wurden die Zuschauer von Latanas Schlangen-Show. Außer den mehrfach sich über den Eventabend verteilenden Programmpunkten konnten frische Cocktails an der Poolbar und orientalische Köstlichkeiten genossen werden wie Fladenbrot mit arabisch gewürztem Pulled Pork, Gemüsespieße mit Datteln sowie mit einer orientalischen Gewürzmischung verfeinerte Hühnchenspieße. Wer wollte, der konnte sich auch als Andenken von der Henna-Künstlerin eine Körperbemalung auftragen lassen, die sich wieder problemlos beseitigen lässt.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.