Was eigentlich ein Fuß- und Radweg sein soll, wurde zur Umleitung umfunktioniert: Viel zu steil aber für Fahrzeuge. Mittlerweile ist die Unglücksstelle aber schon wieder gesperrt. Foto: Eich

Wie viel Ärger eine einfache Umleitung verursachen kann, das zeigte sich dieser Tage am Beispiel des Fürstenbergrings in Villingen.

Villingen-Schwenningen - Im Bereich des Fürstenbergrings in Villingen werden diese Woche vermutlich noch bis Freitag Straßenarbeiten durchgeführt. Wie die Stadt mitteilt, handele es sich dabei um "Deckensanierungen in Teilbereichen des Fürstenbergrings und im unteren Dammweg". Weiter schreibt die Stadt auf ihrer Homepage, dass es im Zuge der Arbeiten "für einen überschaubaren Zeitraum zu Behinderungen und Erschwernissen kommen wird". Doch mit welcher Erschwernis die Anwohner dann zu kämpfen haben, das hätte vorher niemand wissen können – oder doch?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen