Alleinerziehende sind sowieso schon überproportional häufig von Armut bedroht. Die hohe Inflation ist für viele ein großes Problem. Foto: dpa/Marcel Kusch

Hohe Preise für Lebensmittel oder Energie: Viele in Baden-Württemberg könnten in Armut abrutschen, fürchtet eine Expertin. Wie blicken die Menschen auf den Winter – und wo sparen sie?

Als das Schreiben über die erhöhten Gaskosten kam, musste Dorothea Zaiß erst einmal schlucken. Schon jetzt muss die Rentnerin knapp 200 Euro an Nebenkosten bezahlen – für eine 48-Quadratmeter kleine Erdgeschosswohnung in Stuttgart-Untertürkheim. Ab Oktober wird es deutlich mehr. „Da bleibt am Monatsende kein Cent mehr übrig“, sagt Dorothea Zaiß. Trotz der Einmalzahlung von 300 Euro, die im Dezember kommen soll, aber noch versteuert wird. „Die ist ja ruckzuck weg. Ich kann bloß hoffen, dass der Winter nicht so streng wird“, sagt sie und deutet auf die zwei Außenwände des kleinen Wohnzimmers, an denen schon der Schimmel durchkommt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in 0  0  0 

3 Monate Basis reduziert
0,99 € mtl.*
Nur für kurze Zeit.
  • 3 Monate je nur 0,99 € statt 6,99 €
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Nach drei Monaten jederzeit kündbar
*Der Preis für das 3-Monats-Abo beträgt 0,99 €/Monat. Nach Ablauf der 3 Monate verlängert sich das Testabo automatisch zum Normalpreis und ist anschließend monatlich kündbar. Preisstand 01.01.2022.
Jetzt sichern
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen