Foto: sb

Wer jetzt schnell ist, kann bei F.S.-Fahrzeugservice noch richtig sparen. "Wir sind gerüstet für den saisonalen Reifenwechsel..."

Wer jetzt schnell ist, kann bei F.S.-Fahrzeugservice noch richtig sparen. "Wir sind gerüstet für den saisonalen Reifenwechsel und bieten zum Beispiel für Sommerreifen und für Alu-Kompletträder einen Frühbucherrabatt", sagt Kraftfahrzeugtechnikermeister Frank Storzer.

Der Inhaber der KfZ-Fachwerkstatt empfiehlt deshalb, möglichst bald einen Termin zu vereinbaren, um lange Wartezeiten zu vermeiden. "Wir haben Reifen verschiedener Größen vorrätig. Wunschfabrikate von Reifen und Felgen besorgen wir Ihnen in den allermeisten Fällen bis zum nächsten Tag." F.S.-Fahrzeugservice bietet seit 27 Jahren neben der Kauf-Beratung auch die Einlagerung von Saison-Reifen, selbstverständlich nach gründlicher Säuberung in der Reifenwaschmaschine, an.

Der Meister empfiehlt, nach dem Winter das Fahrzeug einem Frühjahrscheck zu unterziehen. Hierzu gehören nach Bedarf auch die Achskontrolle oder eine eventuell nötige Achsvermessung nach einem Rutscher. Außerdem sollte der Unterboden auf Schäden durch Steinschlag, Split oder Salz kontrolliert werden. Darüber hinaus bieten Frank Storzer und sein Team alle Leistungen einer Fach-Werkstatt an, wie Ölwechsel, kompletter Service und Reparaturen, auch der KfZ-Elektrik. Die Überprüfung und Wartung der Klimaanlage nach dem Winter sowie jetzt zu Beginn der Motorradsaison ein Frühjahrscheck für die Zweiräder gehören ebenfalls zum Angebot der Fachwerkstatt. TÜV- und AU-Abnahmen werden im Hause durchgeführt.

Frank Storzer hat in seinem Betrieb sehr früh Maßnahmen ergriffen, um seine Kunden im Zuge der Corona-Krise vor Ansteckung zu schützen. "Wenn wir alle die vorgegebenen Hinweise berücksichtigen, können wir unseren Kunden weiterhin alle Leistungen anbieten und wir geben unser Bestes, jeden Wunsch zu erfüllen", verspricht der Unternehmer.

Storzer engagiert sich im Vorstand des GHV Althengstett, dem Zusammenschluss der örtlichen Handwerker und Gewerbetreibenden. Die jetzige Corona-Krise zeige, wie wertvoll lokale Versorgungsstrukturen sind. Deshalb ist ihm wichtig: "Bitte denken Sie, wenn die jetzige Krisenzeit vorbei ist, daran, auch weiterhin das Angebot der örtlichen Einzelhändler, Handwerker und Dienstleister zu nutzen. Diese sind und waren im ­Notfall nach Möglichkeit für Sie da und sind das sehr gerne mit aller Kraft auch in Zukunft."

Der agile Unternehmer hat noch eine weitere Leidenschaft. Anlässlich des nächsten geplanten GHV-Events "Guck on bleib g’sond" werden Frank Storzer und sein Freund Philipp Kienle aus Enzklösterle am Vorabend, Samstag, 26. September, bei einer "Old School-Disco Fox-Night" in der Althengstetter Festhalle als DJs agieren. Schon mal in den Kalender eintragen!