Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Althengstett Eckdaten

Von
Die von Keck realisierte Markeninszenierung von Zeiss auf der Opti 2019. Foto: Keck GmbH Foto: Schwarzwälder Bote

Die Keck GmbH in Zahlen:

Gründung: 1987

Firmensitz: Weil der Stadt

Muttergesellschaft: E3 Capital Holding GmbH

Geschäftsführung: Markus Futterer, Geschäftsführender Gesellschafter

Mitarbeiter: 170

Produktions-/Lagerfläche: 25 000 Quadratmeter in den Standorten Weil der Stadt und Althengstett

Umsatz: 30 Millionen Euro

Weil der Stadt/Althengstett. Die Vision von Keck ist es, zu einer der anerkannten Marken für Markeninszenierungen weltweit zu werden. Dafür haben die geschäftsführenden Gesellschafter Markus Futterer und Hans-Jörg Keck die vergangenen Jahre konsequent die Weichen gestellt. So wurde das internationale Premium-Netzwerk durch die Gründung des Joint Venture Keck Asia in Shanghai und Erwerb des kanadischen Messebauunternehmen IES Inc. vergrößert.

Firmengründer geht in den Ruhestand

Durch den gewünschten Ausstieg des Firmengründers Hans-Jörg Keck in den Ruhestand wurde eine strategische Neuorientierung nötig, teilte das Unternehmen mit. Die Gesellschafter von Keck seien überzeugt, dass dem Unternehmen die zukünftige Unterstützung seiner Kunden in allen Belangen der Marken­inszenierung am erfolgreichsten gelingt, wenn es ein wichtiger Teil in einer starken Unternehmensgruppe werde. In der Folge wurde unter mehreren Interessenten die E3 Capital Holding gewählt, heißt es in der Pressemitteilung von Keck weiter. Diese sei eine "sektorfokussierte Plattform für Unternehmen aus den Bereichen Exhibitions, Events und Environments". Im Bereich Live Marketing Solutions (Planung, Koordination und Kontrolle aller auf die aktuellen und potenziellen Märkte ausgerichteten Unternehmensaktivitäten) bietet sie ein breites Spektrum an Angeboten, die für Kunden und führende mittelständische Unternehmen Kreativleistung in Bezug auf Kommunikation, Digitalisierung und Realisierung erbringen. Durch den Mehrheitserwerb der Geschäftsanteile von Keck verstärke die E3 Group ihre Spitzenposition im deutschen und europäischen Markt.

Für die Keck Group wird Markus Futterer weiter als geschäftsführender Gesellschafter verantwortlich sein: "Unsere Kunden werden internationaler, sie stellen immer höhere Anforderungen und wollen neueste Trends und Technologien nutzen. Als Teil der E3 Group können wir sie mit einem noch besseren Servicespektrum bedienen und unsere eigene Kompetenz für eine erfolgreiche Zukunft der Gruppe einbringen."

Patrick O. Soschinski, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der E3 Capital Holding: "Keck ergänzt das Leistungs- und Kundenportfolio der E3 Group hervorragend. Wir sind davon überzeugt, dass dieser Zusammenschluss eine ideale Basis für die erfolgreiche strategische Weiterentwicklung unserer Gruppe hin zu einem Premium-Dienstleister für Beratung und Ausführung von Live Marketing Solutions bildet." Als Eigentümerin mit strategischem Interesse werde die E3 Group die Kompetenz der 170 Keck-Mitarbeiter in die eigene Gruppe integrieren.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.