Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Altensteig (Württ.) Reise durch Studnitzkys Kosmos

Von
Stefan Studnitzky spielt virtuos Trompete und Klavier. Foto: Promo Foto: Schwarzwälder Bote

Altensteig. Der Echo-Jazz-Preisträger Sebastian Studnitzky eröffnet am Samstag, 1. Februar, um 20 Uhr in Altensteig die 2020er-Reihe vom "Jazz im Bürgerhaus".

Das Programm "Studnitzky Solo" ist eine faszinierende Reise durch den Klangkosmos des Multiinstrumentalisten Sebastian Studnitzky. Der Künstler ist ein einzigartiger Musiker, dessen elegante musikalische Genrewanderung stilprägend ist und mehrfach preisgekrönt wurde. Neben der Ehrung mit dem Echo Jazz kann Studnitzky weltweite Konzerterfahrung in den Bands von Nils Landgren, Wolfgang Haffner, Mezzoforte und Jazzanova vorweisen. Er schreibt für klassische Orchester, unterrichtet als Professor an den Hochschulen in Berlin und Dresden. Diese unbändige Schaffenskraft wird in seinem Solo-Projekt destilliert und musikalisch auf den Punkt gebracht. Sein virtuoses Spiel an Trompete und Klavier steht ganz im Dienst der gefühlvollen Kompositionen, die sich jenseits gängiger Genres bewegen und so völlig zeitlos wirken. Die Elektronik unterstützt die musikalische Reise dezent und organisch, wird wie ein zusätzliches Instrument eingewoben.

Tickets: Bürgerbüro Altensteig, Telefon 07453/9 46 10 www.reservix.de

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.