Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Altensteig (Württ.) Montagsakademie widmet sich der Schöpfung

Von
Tobias Götz (links) und Hans-Joachim Remmert präsentieren das neue Programm der Altensteiger Montagsakademie. Foto: Montagsakademie Foto: Schwarzwälder Bote

Altensteig. In der Montagsakademie in Altensteig werden nach dem Neustart unter dem Titel "Schöpfung bewahren" vier Themen aus dem ersten Halbjahr nachgeholt.

Die Bildungsreferenten und Geschäftsführer der evangelischen und katholischen Erwachsenenbildung Tobias Götz und Hans-Joachim Remmert freuen sich, dass sie mit der Montagsakademie Altensteig in den Präsenzbetrieb zurückkehren können. "Unter Einhaltung der derzeitigen Hygieneregeln starten wir Ende September und hoffen, dass wir die geplanten Veranstaltungen alle durchführen können", erklärt Götz. Und sein Kollege Remmert ergänzt: "Nach der halbjährigen Zwangspause bieten wir damit wieder die Möglichkeit zu Bildung und Begegnung bei dem bewährten ökumenischen Format, wenngleich mit Abstand."

Zum Auftakt am Montag, 28. September, ab 15 Uhr im katholischen Gemeindehaus in Altensteig beschäftigt sich die Akademie mit dem Thema "Schöpfung und Nachhaltigkeit: eine biblisch-kirchliche Sicht". Referent wird Pfarrer i. R. Klaus Dietrich Wachlin vom Arbeitskreis Evangelischer Unternehmer Württemberg sein. "Derzeit spielen in der Öffentlichkeit Aussagen zur Schöpfungslehre aus Ökumene, EKD und katholischer Kirche kaum eine Rolle. Es ist an der Zeit, die Fundamente biblischer Schöpfungslehre neu herauszuarbeiten und entsprechend zu handeln", führt Wachlin aus.

Im Oktober ist der Klimaschutzmanager des Landkreises Calw, Elias Weigel, zu Gast. Er spricht über "Klimaschutz lokal – Aktuelle Entwicklungen im Landkreis Calw". Im November wird der Altensteiger Pfarrer Klaus-Peter Lüdke über "Hoffnung – Schöpfungsspiritualität angesichts der ökologischen Krise" sprechen. Anfang Dezember schließt ein Nachmittag mit dem Geschäftsführer der Evangelischen Erwachsenenbildung, Tobias Götz und dem Thema "Die Energie-Revolution?! – Der weltweite Kampf ums Klima" die kleine Reihe ab.

Alle Veranstaltungen finden im katholischen Gemeindehaus in Altensteig statt. Sollte sich die Corona-Lage derart verschlechtern, dass Präsenzveranstaltungen nicht möglich sein sollten, werden die Veranstaltungen digital durchgeführt. Informationen dazu und ein ausführliches Programm mit allen Terminen gibt es unter www.eb-schwarzwald.de.

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.