Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Altensteig (Württ.) Bunte Geschichten in grünen Büchern

Von
Sarah Roller aus Garrweiler hat für die Bilderbücher "Der Apfelbaum" und "Das Meer" die gereimten Texte geschrieben. Foto: Köncke Foto: Schwarzwälder-Bote

Von Manfred Köncke

Sarah Roller aus Garrweiler hat für die Bilderbücher "Der Apfelbaum" und "Das Meer" lustige Reime geschrieben und Yo Rühmer dazu passende Illustrationen geliefert. Geeignet sind die fröhlichen Geschichten für Kinder ab einem Jahr.

Altensteig. Manche wollen Lehrerin oder Ärztin werden. Für Sarah Roller stand schon während der Schulzeit am Otto-Hahn-Gymnasium in Nagold fest, dass sie später Bücher in eine andere Sprache übertragen oder selber schreiben würde. Weil sie eine begeisterte Leserin ist, Deutsch, Englisch und Französisch ihre Lieblingsfächer waren, belegte sie nach dem Abitur den Diplom-Studiengang "Literaturübersetzer" an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf.

Doch immer nur "klassische" Texte zu bearbeiten, war ihr auf Dauer zu langweilig, sie brach desillusioniert das Studium ab. Die Liebe zu Büchern war aber ungebrochen. Sie machte ein Praktikum in Schwelm und in der Nagolder Buchhandlung Zaiser, arbeitete in der Stadtbibliothek Calw mit, meldete sich an der Volkshochschule zum Kurs "Kreatives Schreiben" an, absolvierte ein Fernstudium "Kinder- und Jugendliteratur", schrieb sich an der Stuttgarter Hochschule für Medien ein, schloss das Studium mit dem Examen ab und ließ sich zur Buchhändlerin ausbilden.

Die Eltern waren inzwischen von Böblingen nach Wildberg gezogen. Die Liebe zu Pferden haben sie der Tochter vererbt. Nach der Heirat schauten sich die heute 31-Jährige und ihr Mann nach einem landwirtschaftlichen Hof um und wurden in Garrweiler fündig. Dort lebt das Paar seit 2009 mit Pferden unterschiedlicher Rassen, zwei Katzen und drei Kaninchen. Am Sonntag stehen meistens Ausritte auf dem acht Hektar großen Gelände an.

Vor eineinhalb Jahren kam Sohn Erik zur Welt. Während ihrer Studienzeit hatte Sarah Roller Kontakt zu der Jungverlegerin Charlotte Stiefel aus Mannheim. Sie griff die Idee der jungen Mutter auf, Bilderbücher für Kinder zu drucken. Und zwar solche, an denen die Kleinen ohne Bedenken an den Seiten reißen oder in sie reinbeißen können, weil Pappe und Druckfarben frei von jeglichen Schadstoffen sind.

Sollten die "bunten Geschichten in grünen Büchern" – Startauflage jeweils 1000 Stück – genügend Leser finden, ist an eine Fortsetzung der Reihe mit der Überschrift "Komm, wir gehen näher ran" geplant. Außerdem will Sarah eine bereits geschriebene Erzählung über ein Mädchen, das mit ihren Pferden, die sprechen können, eine abenteuerliche Reise unternimmt.

Und ein Kinderkrimi mit 80 Seiten liegt auch schon in der Schublade.

Die umweltschonenden Papp-Bilderbücher "Der Apfelbaum" und "Das Meer" sind im Neunmalklug-Verlag Mannheim erschienen und kosten jeweils 12,95 Euro. Beziehen kann man sie auf Bestellung (ISBN 978-3-945677-03-2) in jeder Buchhandlung.

 
 

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading