Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Alpirsbach Musikvereine sorgen nochmals für Stimmung

Von

Alpirsbach. Beim Hopfenfest gab es auch am Sonntag nochmals ein volles Pogramm. Zum Frühschoppen spielten auf der Bühne im Brauereihof die Blaskapelle Leannka und im Zelt auf dem Ambrosius-Blarer-Platz der Musikverein Reudern. Sie sorgten für reichlich Stimmung in den gut besuchten Zelten. Plätze im Schatten waren an diesem Tag besoners gefragt.

Publikum spendet immer wieder Beifall

Auch für die kleinsten Besucher gab es Attraktionen wie das das Kinderschminken. Aus mehr als 70 Motiven konnten sich die Kinder ihr Lieblingsbild aussuchen. Spinnen, Schmetterlinge und Tiger warten die gefragtesten Motive. Luftballons konnten sich die Kinder neben dem Bottle Riding abholen.

Von traditionell bis modern wurden viele musikalischen Richtungen angeboten. Zum Abschluss traten der Musikverein Rötenbach auf dem Brauereihof und der Musikverein Römlinsdorf im Zelt auf dem Ambrosius-Blarer-Platz auf. An den beiden Tagen zuvor hatten diese zwei Vereine an den beiden Orten die Bewirtung übernommen. Ein umfangreiches und abwechslungsreiches musikalisches Programm wurde am Schlusstag angeboten, das die vielen Zuschauer immer wieder mit Beifall honorierten.

Der Musikverein Rötenbach hatte passive Mitglieder für eine Kaffee- und Kuchentheke mit selbstgebackenen Kuchen im Eingangsbereich eingesetzt. Es gab es auch wieder allerlei andere Speisen und Getränke, wobei ausrechend Flüssigkeitszufuhr bei den sommerlichen Temperaturen wichtig war. Angeboten hat die Brauerei zudem wieder kurze Führungen durch das Brauereimuseum.

Das Rote Kreuz, das an den drei Tagen eingesetzt war, sprach von einem relativ ruhigen Verlauf ohne größere Vorkommnisse.

Ihre Redaktion vor Ort Freudenstadt

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.