Stuttgart ist der zweitgrößte Standort der Allianz. In der Innenstadt, hier an der Karlshöhe, arbeiten 4500 Mitarbeiter – noch, denn sie sollen in den nächsten Jahren umziehen in den Allianz-Park in Stuttgart-Vaihingen. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Die Allianz schafft ihre Deutschland-Holding ab. Das Personal soll verteilt, aber nicht verringert werden – erst einmal. Denn Arbeitnehmervertreter befürchten sehr wohl, dass Jobs in bestimmten Bereichen gefährdet sein könnten.

München - Es ist so etwas, wie der logische Schlusspunkt einer Entwicklung. Der Assekuranzriese Allianz legt mit seiner Deutschland AG am wichtigen Heimatmarkt eine komplette Konzernebene still – stellenneutral, wie das Unternehmen versichert. „Es gibt keinen einzigen Mitarbeiter, der durch diesen Schritt jetzt seinen Job verliert“, sagt Konzernchef Oliver Bäte.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen