Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Aichhalden Sternsinger verzeichnen Rekord

Von
Viele Sternsinger in farbenprächtigen Gewändern sind in den Orten unterwegs. Foto: Seelsorgeeinheit Foto: Schwarzwälder Bote

Aichhalden/Schramberg-Waldmössingen/Fluorn-Winzeln. 112 Sternsinger haben in der Seelsorgeeinheit Spenden in Höhe von 20 180 Euro gesammelt – das ist ein Rekordergebnis. Die Aktion stand unter dem Motto: "Segen bringen – Segen sein".

Mit der im Gottesdienst geweihten Kreide schrieben sie den Segen an die Türen und Häuser der Gemeinde, verkündeten die Botschaft von der Menschwerdung Gottes und sangen ihre Lieder.

Dazu sammelten sie Spenden besonders für behinderte Kinder in Peru, wo mehr behindertengerechte Schulen und Arbeitsplätze geschaffen werden sollen, heißt es in einer Mitteilung. Aber auch andere Kinder auf der ganzen Welt, vor allem in den Krisengebieten, sollen mit dem Geld unterstützt werden.

In Aichhalden machten sich 35 Sternsinger auf den Weg. In Aichhalden und Rötenberg sammelten sie 7443 Euro ein, ebenfalls ein Rekord. Das Geld geht an das Gemeindeprojekt von Sr. Marione. Die Winzler Ministranten machten sich mit 30 Sternsingern auf den Weg, um die Ortsteile Winzeln und Fluorn und die Außenhöfe mit der Botschaft der Menschwerdung zu beglücken. 4831 Euro wurden dabei gesammelt.

In Waldmössingen waren 35 Kinder und Jugendliche unterwegs, stolze 4524 Euro kamen dort zusammen. Ein Erfolg für die Ministranten und für das Kindermissionswerk, heißt es weiter. Die Heiligenbronner Bürger wurden von zehn prächtigen Sternsingern besucht. Das Ergebnis in der kleinsten Gemeinde der Seelsorgeeinheit könne sich mit 3382 Euro ebenfalls sehen lassen.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Karin Zeger

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading