VINEK entert die Bühne mit Piratenhut und Säbel zu "The Wellerman". Foto: Fahrland

Kultursommer: Open-Air-After-Work-Party begeistert mit Mixed Music von DJ Webster und VINEK

DJ Webster und VINEK verwöhnten die Besucher der Afterwork Party beim Kultursommer mit Electronic und Mixed Music. Davon fühlten sich vor allem die jüngeren Besucher angesprochen und ließen sich bei Einbruch der Dunkelheit zunehmend in Richtung Tanzfläche locken.

Oberndorf. Zum Auftakt ins Wochenende bestimmten zunächst Gespräche unter Freunden oder Kollegen beim Feierabend-Cocktail das zwanglose Beisammensein am Abend. Jeder fand auf dem weitläufigen Gelände seinen Lieblingsplatz. Das herrliche Spätsommerwetter trug zur lockeren Stimmung bei.

Grüppchen machten es sich mit einem kühlen Getränk im Liegestuhl bequem oder fanden sich an Stehtischen und den bereit gestellten Sitzgelegenheiten zusammen. Chillen, vom Alltag entspannen, Essen und Trinken waren angesagt, bevor die tanzbaren Rhythmen immer mehr ins Ohr drangen und zunehmend in den Beinen juckten.

Mit gutem Beispiel gingen die eingefleischten Fans voran, die vom ersten Augenblick in bester Stimmung waren. Die beiden DJs mixten den passenden Partysound und hatten ein unerschöpfliches Repertoire verschiedener Musikgenres im Gepäck, um verschiedene Geschmäcker zu bedienen und mit den Fans eine gute Zeit zu verbringen.

"Die Hände nach oben. Es ist Party angesagt", rief VINEK dem Publikum zu, der die Bühne mit Säbel und Dreispitz zum Hit "The Wellerman" enterte. Passend zu heißen Beats und coolen Rhythmen entfalteten Lichteffekte und Feuerfontänen ihre Wirkung und heizten die Stimmung an.

Für beide Musikprofis war es nicht der erste Auftritt in Oberndorf. VINEK aus Balingen gehörte beim letztjährigen Kultursommer zum Line-Up bei der Drivacy Vol. 4. DJ Webster aus Gäufelden war dieses Jahr schon beim "Sun & Soda Festival" dabei und ist seit mehr als 23 Jahren im süddeutschen Raum unterwegs.

Rund 220 Gäste genossen den Abend, womit die Kapazität auf dem Elefantenparkplatz noch lange nicht ausgeschöpft war. Auch für die kommenden Veranstaltungen sind noch Tickets im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich, so dass sich auch Kurzentschlossene keinesfalls von einem spontanen Besuch abhalten lassen sollten.

Zwischen 9. und 12. September besteht nochmals Gelegenheit, den Kultursommer zu genießen. Geboten wird am Donnerstag das Comedy-Programm "Ende Legende" von Thomas Fröschle. Am Freitag gibt es "Heavy Volxmusic" von den Troglauern mit "Gäumoggl" im Vorprogramm und am Samstag fetzigen Blasmusiksound mit internationalen Einschlägen von "La Brass Banda".

Weitere Informationen gibt es unter www.kultursommer-oberndorf.de. Tickets gibt es online, an drei Vorverkaufsstellen in Dornhan, Marschalkenzimmern und Oberndorf sowie unter der Ticket-Hotline 07423/870 60 20.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: