Die Zeugnisübergabe der ALS fand in einem ungewöhnlichen Rahmen statt – auf dem Schulhof.Foto: Schaupp Foto: Schwarzwälder Bote

Bildungsabschluss: Feierliche Zeugnisübergabe an der Annemarie-Lindner-Schule Nagold

Unter nicht ganz gewöhnlichen Umständen, um es vorsichtig zu formulieren, haben die diesjährigen Abiturienten der Annemarie-Lindner-Schule Nagold (ALS) ihre Prüfungen erfolgreich absolviert und starten jetzt in einen neuen Lebensabschnitt.

Nagold. Zu Beginn ihrer Zeit an der ALS hätten sie es sich wohl nicht träumen lassen, dass die diesjährigen Prüfungen so völlig anders verlaufen als gedacht. Auch sonst ist alles anders – kein Abi-Ball im großen Stil.

Und dennoch halten die Absolventen ihre Abschlusszeugnisse in den Händen. "Dies haben sie ihrem eigenen Engagement und dem ihrer Familien zu verdanken, aber nicht zuletzt auch der ausgezeichneten Organisation der Prüfungen durch die Schulleitung der ALS und dem Einsatz der Lehrkräfte", heißt es in einer Mitteilung der Schule.

Festakt im Rondell

In einem Corona-gerechten, aber dank des großen Engagements aus dem Kreis der Absolventen heraus dennoch würdigen Rahmen wurden die Zeugnisse und Auszeichnungen überreicht. Erstmals überhaupt fand der Festakt im großen Rondell im Schulhof des Kreisberufsschulzentrums Nagold statt. Zum Glück hatte Petrus nach den vorausgegangenen wechselhaften und regnerischen Tagen ein Einsehen, sodass es bei strahlendem Sonnenschein ein rundum gelungenes Fest wurde.

In ihren Grußworten erinnerten Schulleiterin Ilona-Maria Cwik-Lorz und Abteilungsleiterin Jutta Wiesner an die wegen Corona nicht immer einfachen vergangenen drei Jahre, während die Klassenlehrerteams die Lacher mit ihrer Interpretation von "Auf der schwäb’sche Eisabahna" auf ihrer Seite hatten.

Die Vertreterinnen der Jahrgangsstufe blickten auf verschiedene Begebenheiten in ihrer Zeit an der ALS Nagold zurück, wobei Corona auch hier bestimmend war. Aber trotzdem ließen sich die Absolventen nicht unterkriegen.

Bestanden haben Züleyha Aktürk, Anne Burckhardt, Vanessa Buck, Verena Laura Claus, Sophia Danisch, Laura Michaela Dengler, Yaden Dönmez, Carmen Folcz, Annika Fouquet, Lilly Haug, Laura Hekel, Annika Hellmich, Carolin Huprich, Marwin Kästner, Laura Kern, Valerie Klumpp, Leonie Elisa Laube, Lara Leitz, Nicolas Lindenbauer, Emely Litmeier, Melina Paape, Michaela Präg, Jette Daniela Schwarzbach, Elisaveta Slobodyanik, Hannah Sommer, Ana Marija Stojcevic, Lara Völker, Cornelia Walz, Kira Wanner, Katharina Weiland und Jasmin Zelenak.

Über eine Belobigung freuen sich Katharina Weiland, Laura Hekel, Lara Völker, Annika Fouquet, Kira Wanner, Züleyha Aktürk und Emely Litmeier.

Mit einem Preis ausgezeichnet wurden Cornelia Walz, Lilly Haug, Vanessa Buck, Laura Kern, Laura Michaela Dengler, Carolin Huprich, Verena Laura Claus und Anne Burckhardt. Weitere Sonderpreise erhielten Leonie Laube, Vanessa Buck, Lilly Haug, Katharina Weiland, Emily Litmeier, Cornelia Walz, Jasmin Zelenak und Anne Burckhardt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: