Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

A8 bei Wendlingen Bundeswehr-Bus kracht in Lkw

Von
Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 8 bei Wendlingen wurden am Mittwoch drei Menschen verletzt (Symbolbild). Foto: 7aktuell.de/Symbolbild

Wendlingen - Ein Kleinbus der Bundeswehr ist am Mittwoch auf der Autobahn 8 bei Wendlingen am Neckar (Kreis Esslingen) auf einen Lastwagen geprallt. Drei Menschen in dem Bus wurden verletzt.

Wie die Polizei meldet, war dei Fahrerin des VW-Busses gegen 6.20 Uhr zusammen mit zwei Mitfahrern auf der A8 unterwegs und geriet aus bislang unbekannter Ursache vom Mittelstreifen auf die rechte Spur. Dort krachte sie in das Heck eines Lastwagens. Dabei wurde die Fahrgastzelle des VW auf der Beifahrerseite fast bis zur Hälfte eingedrückt. Der Lkw wurde rechts in die Leitplanke geschleudert, drehte sich um die eigene Achse und kam auf der Beschleunigungsspur der Anschlussstelle Wendlingen in Richtung Kirchheim zum Stehen.

Der Lkw-Fahrer, die Bus-Fahrerin und einer ihrer Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Verkehr staute sich im morgendlichen Berufsverkehr bis nach Denkendorf zurück.