Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

86-Jähriger vermisst Große Suchaktion an Linachtalsperre in Vöhrenbach

Von
Die Polizei hat am Donnerstagabend mit einem Hubschrauber nach dem Mann gesucht. (Symbolfoto) Foto: Symbolfoto: pixabay

Vöhrenbach - Seit Donnerstagmittag wird ein 86-jähriger Mann aus Vöhrenbach vermisst. Der ambitionierte Radfahrer verließ am frühen Nachmittag mit einem Fahrrad seine Wohnung.

Ein Bekannter sah den Mann zuletzt gegen 14 Uhr bei der Gaststätte "Waldrast" vorbeiradeln. Gegen 22 Uhr fanden Wanderer das abgestellte Rad und persönliche Gegenstände des Vermissten mitten auf der Linachtalsperre. Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen, bei denen ein Polizeihubschrauber, Rettungsboote des DLRG und Suchhunde eingesetzt waren, konnte der Mann bislang nicht gefunden werden.

Der 86-Jährige ist schlank, etwa 1,63 Meter groß und hat kurze weiße Haare. Er trug zuletzt ein langärmeliges Radtrikot, eine lange schwarze Radlerhose und Klickpedal-Radschuhe.

Die Polizei bittet Personen, denen der Mann aufgefallen ist oder die Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort geben können, sich bei der Kriminalpolizei Villingen, Telefon 07721 / 601-0, zu melden.

Artikel bewerten
34
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.