Der wiedergewählte Vertrauensmann Waldemar Bitzer (von links) nahm vom Gauvorsitzenden Josef Ungar die Silberne Ehrennadel entgegen, Kulturwart Horst Berner erhielt das Ehrenschild des Albvereins. Quelle: Unbekannt

Jubiläum: Elf Gründungsmitglieder sind noch immer dabei und werden geehrt / Hauptversammlung bestätigt Vertrauensmann

Die Albverein-Ortsgruppe Binsdorf hat ihres 50-jähriges Bestehen seit der Neugründung gefeiert und dabei eine überraschende Würdigung erhalten.

Die Albverein-Ortsgruppe Binsdorf hat ihres 50-jähriges Bestehen seit der Neugründung gefeiert und dabei eine überraschende Würdigung erhalten.

Geislingen-Binsdorf. Ihr 50-jähriges Bestehen seit der Wiedergründung 1971 hat die Ortsgruppe Binsdorf des Schwäbischen Albvereins gefeiert. Beim Festakt standen auch etliche hohe Ehrungen auf dem Programm.

Zum Auftakt eines langen Veranstaltungsabends gedachten die Mitglieder der Ortsgruppe Binsdorf der verstorbenen Mitglieder: Auf dem Friedhof in Binsdorf stellten sie eine Blumenschale auf.

Ein Höhepunkt des Festakts anlässlich der 50-jährigen Wiedergründung waren Ehrungen: Elf noch lebende Gründungsmitglieder erhielten vom Hauptverein anlässlich ihrer 50-jährigen Mitgliedschaft jeweils eine Ehrenurkunde und eine Ehrennadel überreicht.

Geehrt wurden Helga Eyth, Gertrud Held, Gerda Schröder, Horst Berner, Eberhard Haigis, Paul Held, Anton Kalbacher, Anton Stehle, Franz Stehle, Gerd Stehle, und Klaus Wolpert. Der Gauvorsitzende Josef Ungar verlieh zudem für langjährige und verdiente Mitarbeit als Schriftführer und Kulturwart das Ehrenschild an Horst Berner sowie die Silberne Ehrennadel an den Vertrauensmann Waldemar Bitzer.

Ehrenmedaille der Stadt

Als Überraschung hat Geislingens Bürgermeister Oliver Schmid die Ehrenmedaille der Stadt für besondere Leistungen an die Ortsgruppe Binsdorf im Schwäbischen Albverein verliehen. Das gewählte Stadtoberhaupt bedankte sich für die Arbeit der Ortsgruppe.

Zwischen Totengedenken und Festakt fand zudem die Hauptversammlung des Vereins statt, zu der Vertrauensmann Waldemar Bitzer nicht zuletzt seinen Amtsvorgänger begrüßte, den Ehrenvorsitzenden Paul Held. Der Schriftführer Horst Berner zeigte nach Bitzers Bericht das abgelaufene Wanderjahr und ergänzte seinen Vortrag mit Bildern.

Bei den Neuwahlen wurde Waldemar Bitzer wieder zum Vertrauensmann und Vorsitzenden gewählt, Martina Weisser als Stellvertreterin, Heidi Stehle als neue Schriftführerin sowie Jürgen Weisser als Kassierer. Neu als Beisitzer sind Petra Stehle und Angelika Müller gewählt worden. Fachwarte sind Familien-Jugendwartin Martina Weisser, Wanderwart Siegfried Willi, Wegewart Willi Ritter, Naturschutzwart Andreas Schreijäg, Kulturwart Horst Berner sowie die Kassenprüfer Anton Kalbacher und Karl-Heinz Stehle.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: