Durch den Streifvorgang stürzte der Jogger und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. (Symbolfoto) Foto: Alexas_Fotos/pixabay

Ein 28-jähriger Jogger ist am Dienstagabend zwischen Schwenningen und Villingen von einem Auto gestreift und dabei leicht verletzt worden.
 

VS-Villingen - Gegen 17.15 Uhr fuhr eine 18-jährige Fahranfängerin mit einem 3er-BMW auf dem Zollhäusleweg von Schwenningen in Richtung Villingen. Etwa 200 Meter nach der Kreuzung "Käppele" wollte die junge Autofahrerin an dem 28-Jährigen vorbeifahren, der auf dem Zollhäusleweg in Richtung Villingen joggte.

Infolge Unachtsamkeit und einsetzendem Schneefall fuhr die Fahranfängerin zu dicht an dem Jogger vorbei und berührte ihn mit dem Außenspiegel. Durch den Streifvorgang stürzte der Jogger und zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Der 28-Jährige wurde von einer eingetroffenen Rettungswagenbesatzung vorsorglich zur weiteren Untersuchung in das Schwarzwald-Baar Klinikum gebracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: