Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Mühlenbach Erster Sieg für neuen Mühlenbacher Trainer

Von
Die beiden Mühlenbacher Youngster Maxi Schwab (am Ball) und Claudius Bührer klären im Verbund einen Angriff des FV Unterharmersbach.Foto: Bührer Foto: Schwarzwälder Bote

(abü). Nach zwei Niederlagen in den ersten Testspielen gegen den SC Hofstetten (5:7) und gegen den FV Zell-Weierbach (2:4), gab es am Samstag für den neuen Trainer des Fußball-Kreisligisten SV Mühlenbach, Andreas Armbruster, den ersten Sieg zu feiern. Dabei zeigte der SVM beim Bezirksligisten FV Unterharmersbach einen guten Auftritt und gewann hoch verdient mit 3:1. FV Oberharmersbach – SV Mühlenbach 1:3. Trotz eines neuen Spielsystems lief der Ball in den Mühlenbacher Reihen sehr gut, und so konnte sich die Armbruster-Truppe immer wieder gute Tormöglichkeiten erarbeiten. Das 1:0 für den SVM erzielte Michael Vollmer nach gelungener Vorarbeit von Claudius Bührer (20.). Genau umgekehrt war es beim 2:1, als Vollmer für Bührer servierte (47.). Dazwischen gelang FVU-Torjäger Stefan Schwarz nach schöner Vorlage von Jens Alender der zwischenzeitliche Ausgleich (27.). Nach dem Wechsel war der SVM klar tonangebend und legte noch durch Florian Bührer das 3:1 (70.) nach.

Weiter geht es für das Armbruster-Team am kommenden Samstag, wenn um 17.00 Uhr mit dem SV Haslach ein weiterer Bezirksligist seine Visitenkarte abgibt.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.