Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Haslach i. K. "Alle haben irgendwie Angst davor"

Von
Klart der Himmel auf oder bleiben dunkle Wolken? Der SWV Haslach bangt weiterhin um seine Zukunft. Symbolfoto: Lübke Foto: Schwarzwälder Bote

Noch hat der Schwarzwaldverein Haslach (SWV) einen Vorstand im Ehrenamt. Doch die aktuelle Besetzung ist gefährdet und Nachfolger sind nicht in Sicht.

Haslach. "Ich weiß noch nicht, ob ich weitermache", meint Vereinsvorsitzende Iris Rittmeier im Gespräch mit dem Schwabo. Seit April ist Rittmeier, die zusammen mit Wolfhart von Zabiensky den Vorsitz im SWV bildet, gesundheitlich angeschlagen. Sollte sie den Vorstand verlassen, wird ein Auflösung des Vereins wahrscheinlicher.

Aktueller Schriftführer war eigentlich schon verabschiedet worden

Denn die Vorstandssuche ist nicht die einzige Baustelle des SVW. "Wir brauchen noch einen Wanderwart, einen Schriftführer und ein weiteres Vorstandsmitglied", erklärt Rittmeier. Und die Zeit bei der Suche drängt. "Spätestens bis zum Ende des Jahres braucht es eine Lösung", so die Vorsitzende.

Erst im März hatte von Zabiensky, der zu der Zeit erst seit drei Monaten Mitglied im SWV war, mit seiner Berufung in den Vorstand die dramatische Lage des SWV erst einmal verbessert. Doch die Suche nach neuen Kräften war nicht beendet worden. "Im Wesentlichen hat sich seitdem nichts getan. Aus den Reihen unserer Mitglieder hat niemand bislang seine Bereitschaft für einen Posten erklärt", bedauert Rittmeier.

Aktuell ist mit Gerd Fischer zwar ein Schriftführer im Amt, dieser hatte sich jedoch im März nur für ein weiteres Jahr zur Verfügung gestellt. Er war sogar eigentlich bereits offiziell verabschiedet worden.

Die Gründe für die schwierige Suche nach Nachfolgern kann sich Rittmeier nicht genau erklären. "Alle haben irgendwie Angst davor, einen Posten zu besetzen. Natürlich sind die Jüngeren mit Arbeit und Kindern auch sehr eingespannt. Am Wandern an sich kann es nicht liegen, da sind die Leute mit Begeisterung dabei", analysiert Rittmeier.

Zwei Sitzungen stehen beim SWV bis Jahresende noch aus. Dort, so erhofft es sich die Vorsitzende, sollen sich Mitglieder für die vakanten Positionen melden. Im Oktober werde der SWV auf einem Marktstand zusätzlich darüber informieren, mit welchen Aufgaben sich ein neuer Vorstand, Schriftführer oder Wanderwart beschäftigen würde.

Im Internet ist der SWV aus Haslach nicht mehr zu finden. Die entsprechende Seite www.schwarzwaldverein-haslach.de ist nicht mehr aufrufbar. Anfragen für einen Posten können direkt an Iris Rittmeier unter Telefon 07832/99 40 08 2 gestellt werden.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Haslach

Lisa Kleinberger

Fax: 07832 9752-15

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.