Die Bundesstraße 33 wird gesperrt, weil Maßnahmen zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit durchgeführt werden müssen. Foto: dpa

Wiederherstellung der Verkehrssicherheit. Umleitung über die K 5357 durch Fischerbach ist ausgeschildert.

Haslach/Hausach - Entlang der B 33 zwischen Haslach und Hausach sind dringende Maßnahmen zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit notwendig. Aus diesem Grund wird laut Pressemitteilung der Forstbezirksleiterin Silke Lanninger an zwei Wochenenden vom 22. bis 23. März und vom 29. bis 30. März jeweils von 8 Uhr bis 18 Uhr die B 33 voll gesperrt.

Gleiches gilt dann für den Parkplatz an der B 33. Eine Umleitung über die K 5357 durch Fischerbach ist ausgeschildert. Die Arbeiten sind erforderlich, da auf dem trockenen Fels mit wenig Bodenauflage einige Bäume abgestorben und bereits abgebrochen sind oder sich stark in Richtung Straße und Oberleitung der Bahn neigen.

Diese müssen dringend entfernt werden. Das ist aus Gründen der Sicherheit nicht bei fließendem Verkehr möglich. In enger Zusammenarbeit mit Straßenverkehrsbehörde, Straßenbauamt, Stadt Haslach, Polizei, DB Netze und dem Amt für Waldwirtschaft übernehmen die Arbeiten örtliche Forstunternehmer.
 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: