Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Gutach Großer Weihnachtsmarkt bei Vogtsbauernhof

Von
Beim Weihnachtsmarkt im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof bieten regionale Aussteller traditionelle Produkte und altes Handwerk an. Foto: Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof

Gutach - Der Weihnachtsmarkt im Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof findet von Freitag bis Sonntag, 13. bis 15. Dezember, statt. Die stimmungsvolle Veranstaltung wird zum 14. Mal ausgerichtet. Der Eintritt beträgt an allen drei Tagen drei Euro für Erwachsene ab 18 Jahren. Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren sind frei.

"Mehr als 40 Aussteller aus der Region gestalten im Freilichtmuseum einen Weihnachtsmarkt der besonderen Art mit traditionellem Handwerk und heimischen Produkten", heißt es in einer Pressemitteilung. Auch verschiedene Museumshandwerker wie die Schäppelmacherin oder der Korbflechter zeigen den Besuchern ihre Arbeit.

Von Kirschstollen bis Ponyreiten

Regionale Vereine und Bewirter bieten weihnachtliche Leckereien und Schwarzwälder Spezialitäten an. Außerdem gibt es am Back- und Brennhäuschen leckere Datschkuchen sowie frisches Brot aus dem Holzbackofen. Eine kulinarische Besonderheit ist auch in diesem Jahr der "Schwarzwälder Kirschstollen", eine Spezialität des Bäckerinnungsverbands Baden sowie des badischen Kleinbrennerverbands.

Für Kinder und Familien bietet das Freilichtmuseum am Samstag und Sonntag ein weihnachtliches Rahmenprogramm an. In der Museumswerkstatt im Hotzenwaldhaus können die jungen Gäste unter fachkundiger Anleitung Laternen aus Holz bauen. Im Rahmen der Offenen Weihnachtswerkstatt für Familien zaubern die Kinder einzigartige Fadenbild-Sterne. Beide Mitmachangebote finden samstags von 13 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr statt. Zur gleichen Zeit lassen sich verschiedene Handwerkerinnen bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

Viel Programm

Wer das Gelände auf dem Rücken eines Ponys erkunden möchte, hat dazu an beiden Tagen zwischen 13 und 16 Uhr Gelegenheit. Ellen Zirn lädt alle Freunde von Weihnachtsgeschichten Samstag und Sonntag zwischen 14 und 16 Uhr zur gemütlichen Lesestunde in den Dachboden der Kindheit ein. Zur selben Zeit ist der Nikolaus unterwegs und verteilt kleine Gaben.

Pfarrer Hans-Michael Uhl lädt am Samstag auf 16 und 18 Uhr im museumspädagogischen Pavillon zu einer besinnlichen Einkehr ein. Musikalisch begleitet wird er von Marie Bortloff an der Harfe und Janica Bortloff an der Geige.

Am Sonntag können sich die Besucher um 16 Uhr auf dem Dachboden des Falkenhofs einfinden und mit dem Gesangverein "Eintracht" Gutach Weihnachtslieder singen.

Die historischen Gebäude sind – bis auf den Falkenhof und das Effringer Schlössle – geschlossen.

Ihre Redaktion vor Ort Hornberg/Gutach

Lena Weimer

Fax: 07832 9752-15

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.