Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Schramberg Metalacker wegen Coronavirus in Gefahr

Von
Gibt es solche Bilder auch dieses Jahr wieder? Noch ist nichts sicher. (Archiv) Foto: Kimmich

Schramberg-Tennenbronn - Derzeit gibt es keine Gewissheiten und das gilt auch für den Metalacker. Noch ist nicht sicher, ob das Festival am 30. und 31. August wie geplant stattfinden kann. Nun gibt es Neuigkeiten vom Organisationsteam.

"Liebe Freunde und Fans des Metalacker Tennenbronn, zu diesem Zeitpunkt möchten wir euch informieren, wie der Stand der Dinge beim ist in Zeiten des Coronavirus", teilen die Tennenbronner mit.

"Aktuell sind alle Veranstaltungen bis 15. Juni untersagt. Wie es nach diesem Termin weiter geht, kann aktuell niemand sagen. Gibt es eine Verlängerung der Verordnung? Werden nur kleine Veranstaltungen genehmigt? Es kursieren hierzu viele Gerüchte, definitive Aussagen bekommt man aber noch keine.

Wir haben ein Fünkchen Hoffnung, dass unsere Open-Air-Veranstaltung eventuell doch stattfinden kann, deshalb sind wir vom Metalacker-Team weiter mit Hochdruck an den Vorbereitungen, sprechen viel mit Bands, Management- und Bookingagenturen, Lieferanten und natürlich mit unserem Team und den Vereinen, welche die Hauptarbeit übernehmen.

Jedoch ergeben sich f einige Punkte, die wir kurzfristiger als die Jahre zuvor entscheiden müssen. So zum Beispiel das Thema Vorverkauf. Hier müssen wir noch etwas abwarten, was Bund und Länder weiter entscheiden. So haben wir uns entschieden, den Vorverkauf bis Mitte Juni hinaus zu zögern, um die weitere Entscheidung über das Veranstaltungsverbot abzuwarten. Wir sind dann aber vorbereitet, die Hardtickets zum Beispiel sind aktuell im Druck, sodass wir direkt starten können, wenn die Veranstaltung stattfinden darf.

Für alle natürlich interessant (auch wir sitzen auf Kohlen): das Thema Bands. Im Hintergrund füllt sich unser Line-Up, jedoch werden wir die offizielle Ankündigung der Bands erst zum Vorverkaufsstart bekannt geben.

In diesem Jahr werden sich am Freitag sechs Bands auf unserer Bühne die Ehre geben und am Samstag wie gewohnt sieben. Für den Frühschoppen am Samstag haben wir auch musikalische Unterhaltung im Programm. Auch weitere Infos zum Thema Öffnungszeiten, Camping, Gelände werden folgen.

Wir hoffen auf euer Verständnis - bleibt uns wohl gesonnen - unterstützt eure Bands in diesen Zeiten. Wir halten die Fahnen und die Metalhände weiter hoch in die Luft - spielt abends um 19 Uhr laut auf dem Balkon eure Musik für alle Nachbarn", so das Team abschließend.

Artikel bewerten
13
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Stephan Wegner

Fax: 07422 9493-18

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.