In Reihe und Glied stehen die Pflanzentöpfe, die zum Anbau von Cannabis dienen sollten. Foto: Eich

Eine spezielle Ermittlungseinheit hat vergangene Woche einen großen Rauschgifthändlerring zerschlagen. Ein Schwerpunkt der Durchsuchung lag auf VS – hier stießen die Beamten in Weigheim auf eine professionelle Cannabis-Plantage.

Villingen-Schwenningen - Das Garagentor zu einem Fabrikgebäude ist ausgehoben und zur Seite gestellt worden. Dahinter ist eine Einhausung durch Spanplatten zu sehen, die von der Polizei an einer Stelle mit Gewalt durchbrochen wurde. Und dann folgt der Blick ins Innere: Tausende Pflanzentöpfe stehen dort am Boden – dienten zum Cannabis-Anbau, und zwar mitten in Weigheim.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€