Interessierten Besuchern erläutert Paul Hofmann das neue Agroforstsystem. Foto: Günther

In Schernbach hat sich in den vergangenen Jahren viel verändert. Die mehr als 160 Jahre alte Einrichtung der Bruderhaus Diakonie wurde geschlossen. In den großen leeren Gebäuden hat inzwischen die Gemeinschaft Sonnenwald ihre Heimat gefunden.

Seewald-Schernbach - Dass das Zusammenwachsen zwischen den 48 alteingesessenen Schernbachern und den 74 Zugezogenen, darunter auch 14 Kinder, recht gut geklappt hat wird in den Äußerungen beider Seiten spürbar. Damals hatten viele "Alt-Schernbacher" Bedenken, dass der Wegzug der Behinderteneinrichtung (die Bruderhaus Diakonie setzt seit Jahr 2017 auf kleine dezentrale Einrichtungen an verschiedenen Standorten der Umgebung) sich negativ auf den kleinen Ort auswirken könnte: Wer zieht in den großen Gebäudekomplex? Oder steht gar alles leer? Wer bewirtschaftet zukünftig die Felder und Wiesen der Bruderhaus Diakonie?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen