Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Lauterbach Zwei Schwerverletzte nach Unfall

Von
Foto: Wegner

Lauterbach - Am Dienstagmorgen hat sich auf der Landesstraße 108 in Lauterbach ein schwerer Unfall ereignet. Zwei Autos stießen frontal zusammen, eine Frau und ein Mann wurden schwer verletzt. Zur Rettung der Verletzten wurde auch ein Rettungshubschrauber angefordert.

SUV-Fahrer kommt wegen Übelkeit auf Gegenfahrbahn

Auf Höhe des Unternehmens Landtechnik Buchholz geriet gegen 7.25 Uhr der Fahrer eines SUV wegen Übelkeit auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Kleinwagen zusammen. Der 50-jährige Unfallverursacher sowie die Fahrerin des entgegenkommenden Fahrzeugs wurden beide schwer verletzt.

Nachdem zuerst davon ausgegangen worden war, dass die Verletzten eingeklemmt sind, wurden die Feuerwehren von Schramberg und Sulgen angefordert. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde der Rettungshubschrauber angefordert, der auf der Landesstraße landete, so dass diese insgesamt längere Zeit gesperrt war. Später konnte der Verkehr an der Unfallstelle vorbei und ortseinwärts über einen Nebenweg umgeleitet werden.

Fotostrecke
Artikel bewerten
13
loading

Ihre Redaktion vor Ort Schramberg

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.