Oberndorf - Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 5502 zwischen dem Bochinger Kreisverkehr und der Abzweigung nach Trichtingen/Altoberndorf ist am Freitagmittag eine 26-Jährige Autofahrerin schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben wollte die 26-Jährige gegen 12 Uhr mit ihrem VW Lupo einen Lkw überholen. Dabei schätzte sie die Geschwindigkeit eines entgegenkommenden 7,5 Tonnen schweren Lkw falsch ein.

Fotostrecke 9 Fotos

Bei dem Frontalzusammenstoß wurde die 26-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 34-Jährige Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt.

Der Sachschaden liegt bei etwa 10.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Straße voll gesperrt. 

Die Polizei bittet den Fahrer des überholten Lkw, sich für eine Zeugenaussage bei der Verkehrspolizei Rottweil, unter Telefon 0741/34-87-90, zu melden.