Furtwangen - Am Sonntagnachmittag ist ein Motorradfahrer bei einem Unfall auf der B 500 bei Furtwangen schwer verletzt worden.

Der 35-jährige Biker wollte einem Tier ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über sein Zweirad. In der Folge kam der 35-Jährige nach rechts von der Straße ab. Mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen, wurde der Verletzte ins Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro.