Was bringt die Zukunft? Ministerpräsident Winfried Kretschmann bangt um den Industriestandort Baden-Württemberg. Foto: dpa/Marijan Murat

Der Problemdruck für Grün-Schwarz steigt, die Ziele für den Ausbau der Windkraft sind perdu. Das riecht nach Scheitern, kommentiert StZ-Autor Reiner Ruf.

Ein Jahr ist es her, dass sich Grüne und CDU auf einen neuen Koalitionsvertrag verständigten. Seither hat sich die Welt dramatisch verändert, das Land eher nicht. Das schafft Beständigkeit, ist aber fatal. Denn Schwachstellen bleiben unbearbeitet, Risse vertiefen sich, die Erosion schreitet fort. Winfried Kretschmann hat das erkannt – und die Vorwarnstufe ausgerufen. Dass Baden-Württemberg nicht das neue Ruhrgebiet werden dürfe, gehört inzwischen zu seiner Standardrhetorik. Dem Ministerpräsidenten brennt der Kittel.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen