Nach einem Unfall auf der L 415 zwischen Oberndorf und Boll sucht die Polizei nach einem Lkw-Fahrer. (Symbolfoto) Foto: Ingo70/ Shutterstock

Auf der L 415 zwischen Oberndorf und Boll sind am Montagnachmittag zwei Lkw leicht zusammengestoßen. Einer der Beteiligten fuhr danach einfach weiter.

Oberndorf - Ein 50-jähriger Sattelzug-Fahrer war gegen 15.15 Uhr aus Oberndorf kommend in Richtung Boll unterwegs. Auf der Strecke kam ihm, ungefähr auf Höhe der dortigen Parkplätze, ein anderer Lastwagen entgegen. Als sie auf derselben Höhe waren, kollidierten die Außenspiegel. 

Der 50-Jährige hielt zur Schadensregulierung an, der andere Lkw setzte seine Fahrt fort und entfernte sich von der Unfallstelle. Am Sattelzug des 50-Jährigen entstand ein Sachschaden von mindestens 2000 Euro entstanden. Verletzt wurde er bei dem Unfall nicht.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Oberndorf unter der Telefonnumer 07423/8101-0 entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: