Auch die Feuerwehr war bei dem Unfall zwischen Nonnenweier und Ottenheim am Montagabend im Einsatz. Der Grund für den Zusammenstoß der Autos war wohl eine Vorfahrtsverletzung. Foto: Maren Späth/Einsatzreport 24

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagabend in Schwanau gekommen.

Schwanau - Wohl aufgrund einer Vorfahrtsverletzung stießen gegen 18.45 Uhr an einer Kreuzung auf der Ottenheimer Straße zwischen den Ortsteilen Nonnenweier und Ottenheim zwei Autos zusammen. Bei der Kollision wurden vier Menschen verletzt, einer davon schwer.

Mehrere Rettungskräfte, ein Notarzt und die Feuerwehr waren im Einsatz. Die Verbindungsstraße war für längere Zeit komplett gesperrt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.