Der Führerschein der 57-Jährigen wurde beschlagnahmt. (Symbolfoto) Foto: Nölke

Eine 57-jährige Ford-Fahrerin war am Mittwochabend erheblich alkoholisiert zwischen Mötzingen und Nagold unterwegs und hat mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Die Polizei sucht Zeugen.

Nagold - Laut Polizeibericht soll die 57-Jährige zwischen 22 Uhr und 22.30 Uhr mehrfach in den Gegenverkehr gefahren und bei entgegenkommenden Fahrzeugen wieder nach rechts eingeschert sein. Zeitweise soll sie mit ihrem Fahrzeug auch den Gehweg befahren haben.

Die Frau wurde schließlich in der Hohenberger Straße in Nagold von der Polizei gestoppt. Ein Atemalkoholvortest ergab einen Wert von rund 1,8 Promille. Der Führerschein der 57-Jährigen wurde beschlagnahmt und sie musste eine Blutprobe abgeben.

Wer wurde ebenfalls gefährdet?

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07452/9305-0 beim Polizeirevier Nagold zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: