Manuel Fischer mit einer Flugeinlage im Nationaltrikot: Der ehemalige VfB-Profi ist das Aushängeschild des TSV Weilimdorf. Foto: Baumann

Der Deutsche Futsal-Meister kommt mit dem TSV Weilimdorf aus Stuttgart. Und auch Aufsteiger Stuttgarter Futsal Club gehört der neu gegründeten Bundesliga an. Woher kommt das Hoch in der Landeshauptstadt?

Stuttgart - TSV Weilimdorf gegen FC Barcelona. Solch ein Duell ist im Fußball etwa genauso wahrscheinlich wie ein WM-Titel-Gewinn von Papua-Neuguinea. Doch im Futsal könnte es mit etwas Fantasie durchaus einmal zu einem Aufeinandertreffer dieser extrem ungleichen Clubs kommen. Denn der TSV Weilimdorf darf als deutscher Meister an der Champions League teilnehmen, muss sich vom 21. bis zum 24. August im Sindelfinger Glaspalast allerdings erst noch für die Hauptrunde der Königsklasse qualifizieren.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen