Valentin Moritz freut sich auf ein Wiedersehen mit den RottweilernFoto: Frank Hugger Foto: Schwarzwälder Bote

Kultur: Rottweiler Stadtschreiber von 2020 holt am 27. Juli seine Lesung nach / Eintritt frei

Der letztjährige Rottweiler Stadtschreiber, der pandemiebedingt kaum öffentlich in Erscheinung treten konnte, holt die Lesung vom November nach: Am Dienstag, 27. Juli, um 19 Uhr gibt es in der Kunststiftung Hauser die Möglichkeit, Einblick in das Schaffen von Valentin Moritz zu bekommen.

Rottweil. Valentin Moritz war Rottweiler Stadtschreiber im Herbst 2020. Nachdem ihm Corona durch die meisten geplanten Veranstaltungen einen dicken Strich gemacht hatte, wird nun die geplante Lesung nachgeholt. Ermöglicht wird das durch eine Förderung der Crespo Foundation für Debütautorinnen und -autoren im Rahmen der Kampagne #zweiterfruehling des Netzwerks der Literaturhäuser. Dabei werden Lesungen finanziell unterstützt, bei denen im Jahr 2020 veröffentlichte Debütromane vorgestellt werden.

Suche nach den Wurzeln

Am 27. Juli stellt Valentin Moritz nun sein im Mai 2020 erschienenes Buch "Kein Held" vor, in dem er die Lebensgeschichte seines Großvaters – Landwirt in Südbaden – erzählt und sich dabei auch auf die Suche nach den eigenen Wurzeln begibt. Darüber hinaus wird er aber auch Ausschnitte aus seiner Erzählung mit dem Titel "Rotuvilla" vorstellen, die während seines Aufenthalts in Rottweil entstanden ist.

Hier kann man laut Ankündigung der Stadt eine ganz andere Seite von Valentin Moritz kennenlernen: Die in einer Kleinstadt gleichen Namens angesiedelte, surreale und teils drastische Dystopie über einen Schriftsteller in einem Internat zu Zeiten einer Pandemie gleitet immer mehr ins Fantastische ab, Realität und Fiktion verschwimmen komplett. n Die Lesung mit Valentin Moritz findet am Dienstag, 27. Juli, in der Kunststiftung Hauser, Saline 36 in Rottweil statt. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Die aktuelle Coronaverordnung wird eingehalten (Abstandsregel, Maskenpflicht, Datenerfassung). Veranstalter ist das Kulturamt der Stadt Rottweil.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: