Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Zwei Menschen ins Krankenhaus gebracht Kleinwagen brennt in Sulzer Werkstatt

Von
Die Feuerwehr löschte das brennende Fahrzeug in der Gottlieb-Daimler-Straße mit Schaum. (Symbolfoto) Foto: Heidepriem

Sulz a. N./Kastell - Ein älterer Kleinwagen ist am Freitag in einer Werkstatt im Industriegebiet Kastell in Brand geraten. Zwei Beschäftigte mussten zur Beobachtung ins Krankenhaus.

Auto rechtzeitig ins Freie geschoben

Als ein Mitarbeiter gegen 11.30 Uhr den nicht zugelassenen Renault startete, fing es aus dem Motorraum plötzlich an zu qualmen. Es gelang noch, das Auto rechtzeitig ins Freie zu schieben, weshalb an der Werkstatt kein Schaden entstand.

Die Feuerwehr löschte das brennende Fahrzeug in der Gottlieb-Daimler-Straße mit Schaum. Aufgrund des entstandenen Rauchgases mussten zwei Beschäftigte zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Artikel bewerten
11
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Premium-Artikel lesen und Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren richtigen Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse und eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben.

Mehr Informationen erhalten Sie unter diesem Link.

Ihr Passwort können Sie frei wählen. Der Benutzername ist Ihre E-Mail-Adresse.

Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

loading